Besuchen Sie Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart auf Facebook Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Google Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart auf Youtube Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Twitter Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Instagram
  • Immobilienmakler Stuttgart
  • Immobilienmakler Stuttgart
  • Immobilienmakler Stuttgart

Wir sind f√ľr Sie da! In und um Stuttgart.

Gerne unterst√ľtzen wir Sie bei der Ermittlung und Fragen zum Wert Ihrer Immobilie.
Jetzt Ihre Immobilie bewerten lassen

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Immobilie?
Kein Problem, lassen Sie uns an Ihren Vorstellungen teilhaben, wir finden garantiert etwas Passendes.
Suchauftrag f√ľr Mietinteressenten

Ein starkes Team mit kompetenten Mitarbeitern und Partnern steht Ihnen zur Verf√ľgung.
Unser Team

Rufen Sie uns an - Tel. 0711 - 24 27 06

Immobilienmakler Stuttgart

Wir sind Ihr Immobilienmakler Stuttgart. Wir helfen Ihnen gerne.
Kunden stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Mit unseren umfangreichen Dienstleistungen, unseren F√§higkeiten und unserem langfristigen Verst√§ndnis des Marktes haben Sie den idealen Ansprechpartner f√ľr Ihre Immobilie gefunden!
M√∂chten Sie Ihre Immobilie verkaufen? Dann kontaktieren Sie uns - unser Team hilft Ihnen gerne dabei, sich wohl zu f√ľhlen und den Wert Ihrer Immobilie zu verstehen!
Gerade Immobilien in Stuttgart gelten als attraktiv, nicht nur wegen der Landschaft - auch der Wirtschaftsstandort ist durchaus interessant.
Deshalb investieren wir viel Zeit und Energie, um Ihre Immobilien bestmöglich zu präsentieren!

Immobilien in Stuttgart erfolgreich verkaufen. Seit 1968 in 2. Generation befassen wir uns damit, Immobilien in der Region Stuttgart zu vermieten, zu verkaufen und zu sanieren.
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und wünschen viel Spaß beim Informieren.

Die Schmid Immobilien Stuttgart GbR stellt sich vor:

Immobilienvermittlung mit Extras

Das Immobiliengesch√§ft liegt Eberhard-Frank Schmid in den Genen. 1968 haben seine Eltern mit der Vermittlung von Immobilien begonnen, 1992 er√∂ffnet Schmid sein eigenes Immobilienb√ľro, das er seit 1997 mit seiner Frau Angelika, die zwischenzeitlich auch als Finanzvorstand f√ľr den VDIMMO (Verband Deutscher Immobilienmakler) t√§tig ist, zusammen f√ľhrt. Hohe Kompetenz, Verbundenheit mit der Materie und das Wissen dar√ľber, wie der Hase l√§uft, sind also garantiert.

Die Schmid Immobilien Stuttgart GbR vermittelt Miet- und Eigentumswohnungen. Eine besondere Stärke liegt im Verkauf von Immobilien jeder Art: Von der 1-Zimmer-Wohnung bis zum Mehrfamilienhaus - bisher konnte noch jedes Objekt zu einem guten Preis verkauft werden.

In der t√§glichen Zusammenarbeit mit den Kunden hat sich ein zweites Standbein entwickelt, das von Vermietern ganz besonders gesch√§tzt wird: Das B√ľro bietet mit einem Handwerkertrupp auch Sanierungen und Renovierungen an. "Beim Mieterwechsel steht immer mal wieder ein neues Bad an, ein neuer Boden, es soll kurz gestrichen werden ‚Äď da sind die Vermieter ganz happy, wenn wir das in die Hand nehmen", sagt Angelika Schmid.  Ein gro√üer Vorteil f√ľr die Auftraggeber sei, dass f√ľr diese Arbeiten ein Festpreis vereinbart werde, sagt Eberhard-Frank Schmid, der sich selbst in der Vergangenheit immer wieder √ľber nachtr√§gliche Aufschl√§ge ge√§rgert hat. Vor mehr als zehn Jahren hat das Ehepaar dieses Konzept entwickelt und mittlerweile sogar ganze H√§user f√ľr Eigent√ľmer gebaut.

"Heutzutage muss man breit aufgestellt sein", sagt Eberhard-Frank Schmid, das B√ľro befindet sich im eigenen Haus - hier f√ľhren er und seine Frau die F√§den zusammen. Die Firma betreut mehr als 700 Kunden, zum Teil bereits in der zweiten Generation. Der Anteil an Stammkunden ist hoch, zu vielen hat sich eine pers√∂nliche Beziehung entwickelt.  Es mache gro√üe Freude, immer wieder von ihnen zu h√∂ren, sagt Angelika Schmid. Sie pflegt in erster Linie die Kundenkontakte und k√ľmmert sich um die Neuvermietung, w√§hrend ihr Mann sich um die Renovierungsarbeiten k√ľmmert. Objektverk√§ufe werden von den Beiden als Team betreut.

Vermietungen werden bei den Schmids nach wie vor gerne √ľbernommen: "Nach so vielen Jahren haben wir darin Routine, wir sehen das als Service f√ľr unsere Kunden".



Unser Service f√ľr Sie

Wir sind Ihr Immobilienmakler Stuttgart. Wir helfen Ihnen gerne.
Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und nutzen Sie unser Anfrageformular!

Wir: vermieten, verkaufen, bewerten, sanieren und renovieren Ihre Immobilie
Was: von der 1- bis 7-Zimmerwohnung - vom 1-Familienhaus bis zum Mehrfamilienhaus
Wie: persönlich, mit viel Arbeitseinsatz, modern, effizient und äußerst erfolgreich!
Wo: Region Stuttgart

E-Mail Kontakt

Stets informiert

Sie wollen vorab als Erster √ľber neue Immobilien informiert werden?
Werden Sie Fan unserer Seite auf Facebook und Sie erhalten automatisch alle neuen Immobilienangebote!
Wir freuen uns √ľber Likes und Kommentare.

Immobilienmakler Stuttgart auf Facebook
Sanierungen Immobilienmakler Stuttgart
Sanierungen

Sie wollen Ihre Immobilie "Gut in Schuss" halten oder gar im Wert steigern?

Unsere aktuellen Sanierungen

Aktuelle News

Urteil: Anbringen von Außenjalousien an einem Mehrfamilienhaus einer WEG erlaubt

Die Eigent√ľmer von mehreren Wohnungen eines Mehrfamilienhauses haben ohne die Zustimmung der anderen Wohnungseigent√ľmer Au√üenjalousien an den Fenstern ihrer Wohnungen angebracht. Da die Jalousien eine bauliche Ver√§nderung an dem Gemeinschaftseigentum nach ¬ß 22 Abs. 1 WEG darstellen und die anderen Mieter nach ¬ß 14 Nr. 1 WEG in einem bestimmten Ma√ü beeintr√§chtigen, haben die Eigent√ľmer einer anderen Wohnung gegen diese bauliche Ver√§nderung geklagt. Sie fordern von den Beklagten, die angebrachten Au√üenjalousien an allen Fenstern wieder abzunehmen.
Das Amtsgericht Senftenberg hat die Klage abgelehnt. Auch die Revisionsklage vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) hatte keinen Erfolg. Ma√ügeblich f√ľr das gerichtliche Urteil war ein von den Wohnungseigent√ľmern gefasster Beschluss in einer Eigent√ľmerversammlung, der w√§hrend des Rechtsstreits und des Berufungsverfahrens gefasst wurde. Am 28. September 2018 entschied die Wohnungseigent√ľmergemeinschaft (WEG), dass das Anbringen von Verschattungsanlagen bzw. Verschattungsjalousien an der zum Hof gelegenen und s√ľdw√§rts vorgelagerten Balkon- und Fassadenkonstruktion allen Wohnungseigent√ľmern erlaubt sei. Die Voraussetzung daf√ľr ist, dass die Jalousien zur baulichen Konstruktion des Wohnhauses passen und alle Verschattungsanlagen ein einheitliches und harmonisches Bild ergeben.
Ebenso m√ľssen die Kosten f√ľr die baulichen Ma√ünahmen sowie die eventuellen Folgekosten von den jeweiligen Eigent√ľmern selbst getragen werden m√ľssen. Sollte es zu einem Schadensfall kommen, der mit den angebrachten Jalousien in Zusammenhang steht und nicht durch die Geb√§udeversicherung abgedeckt ist, haftet auch hier der Eigent√ľmer. Ein Anspruch auf eine Verteilung der entstanden Kosten auf alle Mitglieder der WEG besteht nicht, da die Ma√ünahmen zum Anbringen der Jalousien nicht als Gemeinschaftsma√ünahme f√ľr das Objekt beschlossen wurden. Die Miteigent√ľmer und die Kl√§ger sind zur Duldung verpflichtet, solange die Inhalte der gef√§llten Beschl√ľsse von den Beklagten eingehalten und befolgt werden.
Quelle: BGH | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Test: Die richtige Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung bietet Versicherungsschutz f√ľr Gebrauchs- und Verbrauchsgegenst√§nde und Mobiliar im Privathaushalt sowie eine Versicherung des Hausrates gegen Wasser- und Feuersch√§den und Einbruch. Das Verbrauchermagazin Finanztest der Stiftung Warentest untersucht in der Juli-Ausgabe unterschiedliche Hausratversicherungen hinsichtlich ihrer Leistungen und Pr√§mien. Dabei werden insgesamt 61 Anbieter sowie 157 Tarife unter die Lupe genommen.
Die meisten Versicherungen bieten drei Modelle als Versicherungsschutz an: Einen g√ľnstigen Basistarif, einen gehobeneren Tarif, welcher zus√§tzliche Leistungen beinhaltet sowie eine preisintensivere Premiumpolice. Laut den Versicherungsexperten von Finanztest reicht ein Basistarif f√ľr die meisten Privathaushalte oftmals aus. Die Kosten f√ľr die teureren Tarife sind meistens dreimal so hoch wie der Basistarif. Die Untersuchungen von Finanztest zeigen beispielsweise, dass Versicherte in einem Modellhaushalt in Frankfurt im g√ľnstigsten Tarif einen Jahresbeitrag von 91 Euro zahlen, der teuerste Tarif hingegen 436 Euro kostet.
Die Experten raten, den eigenen Vertrag pr√ľfen zu lassen, denn die Preise richten sich nach dem Wohnort und sind somit starken Preisschwankungen ausgesetzt. Hintergrund ist, dass die Versicherer St√§dte in sogenannte Risikozonen einteilen. In St√§dten, wo es zum Beispiel eine hohe Einbruchsquote gibt, ist die Hausratversicherung teurer als in St√§dten mit wenig Einbr√ľchen. W√§hrend beispielsweise der g√ľnstigste Tarif in einem Modellhaushalt in M√ľnchen, wo es wenig Einbr√ľche gibt, 56 Euro kostet, kostet dieser in Frankfurt am Main 198 Euro. Damit Verbraucher den f√ľr sich passenden Versicherer und Tarif finden, stellt die Stiftung Warentest ein kostenpflichtiges Analysetool auf der Internetseite zur Verf√ľgung. Die Auswertung kostet 7,50 Euro.
Quelle: Stiftung Warentest | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Studie: Die Welt nach Corona

Die im Mai 2020 erschienene Studie ‚ÄěDie Welt nach Corona. Business, M√§rkte, Lebenswelten ‚Äď was sich √§ndern wird‚Äú ist ein Leitfaden von Experten und Expertinnen des Zukunftsinstituts aus Berlin, in dem sie sich mit m√∂glichen Lebenswelten und Szenarien in der Post-Corona-Realit√§t auseinandersetzen. In der Studie werden die Themenbereiche Gesundheit, Bildung, Freizeit, Mobilit√§t, Konsum und Wohnen sowie Ern√§hrung, Reisen, Politik und Arbeit beleuchtet und in unterschiedlichen Zukunftsthesen und Szenarien aufgearbeitet. Der Leitfaden soll Unternehmen als eine Orientierungshilfe dienen, wie sie ihre Strategien in Zukunft ausrichten k√∂nnten. Die Zukunftsexperten gehen davon aus, dass sich der Trend der Hyperlokalit√§t im Bereich Wohnen durch die wochenlang anhaltende r√§umliche Trennung von Menschen w√§hrend der Beschr√§nkungen in der Corona-Krise weiterhin verst√§rken wird.
So wird das Stadtviertel, in dem Menschen leben und wohnen, immer mehr in den Fokus r√ľcken. Die Suche nach guten Beziehungen in der Nachbarschaft, Kommunikation und Wertsch√§tzung von dem, was sich im unmittelbaren Umfeld befindet, wird zunehmend wachsen. Ein Ausdruck dessen wird sein, dass sich im Bereich Wohnen zunehmend Co-Living-Lebensformen durchsetzen und das Leben und Wirtschaften in einer Gemeinschaft in den Mittelpunkt r√ľcken. St√§dte, wie beispielsweise Paris, Barcelona, London oder Portland in Oregon setzen den Trend der Hyperlokalit√§t bereits in neue Wohn- und Lebensmodelle um. In Paris zum Beispiel sollen unter dem Motto der ‚Äě15-Minuten-Stadt‚Äú die Bereiche Wohnen, Arbeit, Freizeit und Bildung innerhalb von 15 Minuten zu Fu√ü oder mit dem Fahrrad erreicht werden.
Auch die Ver√§nderungen im Arbeitsbereich, die in kurzer Zeit eine Vielzahl von Menschen aus den B√ľror√§umen ins Homeoffice versetzt haben, haben langfristige Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelten in den Post-Corona-Lebenswelten. So wird sich die r√§umliche Trennung zwischen den Bereichen Arbeit und Freizeit verringern, Menschen werden neue Lebensformen und Anst√∂√üe brauchen, wie sie effizienter und konzentrierter von zu Hause aus arbeiten k√∂nnen und mit den neuen Anforderung an die Vermischung der Bereiche Wohnen, Arbeiten und Freizeit sowie der F√§higkeit zu mehr Flexibilit√§t umgehen k√∂nnen.
Quelle: Zukunftsinstitut | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Tipp: Darauf ist beim Kauf einer Eigentumswohnung zu achten

Ganz gleich, ob eine Neubauwohnung in einem Stadtquartier oder ein sanierter Altbau, ein modernisiertes Loft in einem Gewerbegebiet oder ein modernes Penthouse, die Investition in eine Eigentumswohnung ist heutzutage sehr beliebt. Nicht nur wegen der gro√üen Nachfrage nach neuem Wohnraum, sondern vor allem aus finanziellen Gr√ľnden, entschlie√üen sich immer mehr Menschen zum Kauf von Eigentum. Auch f√ľr werdende Senioren, die sogenannten ‚ÄěSilver Ager‚Äú, werden barrierefreie Seniorenwohnungen oder Wohngemeinschaften mit j√ľngeren Mitbewohnern immer interessanter.
Stimmt die Lage der Immobilie, ist die Investition in eine Eigentumswohnung meist ein gutes Investment mit hohen Renditechancen und eine sichere Altersvorsorge. Laut des Verbandes privater Bauherren (VPB) ist die Lage ohnehin eins der wichtigsten Merkmale bei der Auswahl der neuen Immobilie. Kaufinteressenten sollten deshalb sowohl ihren aktuellen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen nachgehen, als auch sich Gedanken dar√ľber machen, wie sie in einigen Jahren leben m√∂chten. Ebenso ist zu analysieren, wie sich die Kommune, in der die Immobilie steht, in den n√§chsten Jahren ver√§ndern wird. Wird Wohnraum in dieser Gegend auch in Zukunft gefragt sein oder werden Menschen eher wegziehen und wird es viele freistehende Wohnungen geben?
Auf der Internetseite des VPB finden Kaufinteressierte viele wichtige Informationen und Tipps, worauf Sie bei der Immobiliensuche und dem Kauf einer Eigentumswohnung achten sollten. Neben einer Checkliste verweist der VPB auf weitere Ratgeber und Leitf√§den rund ums Thema Eigentumswohnung. So finden zuk√ľnftige Immobilienbesitzer beispielsweise Informationen zum Bauen in einer Baugemeinschaft und zu ihrer neuen Rolle als Eigent√ľmer und Mitglied einer Wohnungseigent√ľmergemeinschaft. Oder sie erhalten Auskunft dar√ľber, worauf sie beim Bauen mit einem Bautr√§ger achten sollten und was zu tun ist, wenn dem Bautr√§ger eine Insolvenz w√§hrend des Bauprojekts droht.
Quelle: VPB | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Energieeffizienz: Label-Lotse unterst√ľtzt beim Kauf von Haushaltsger√§ten

Die Kampagne ‚ÄěDeutschland macht‚Äės effizient‚Äú des Bundesministeriums f√ľr Wirtschaft und Energie (BMWi) verfolgt das Ziel, einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft zu f√∂rdern, in dem B√ľrger und B√ľrgerinnen erneuerbare Energien effizient in den Alltag integrieren und nutzen. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss der Umgang mit Energien verbessert und in allen Lebensbereichen vollzogen werden. Der Label-Lotse des BMWi erkl√§rt Verbrauchern und Verbraucherinnen die vielz√§hligen und unterschiedlichen Energielabels und unterst√ľtzt beim Kauf eines umweltschonenden Haushaltsger√§ts.
So erkl√§rt der Label-Lotse nicht nur den Unterschied zwischen den Energieeffizienzklassen A+++ bis D, sondern informiert zudem √ľber die Bedeutung aller weiteren Angaben und Symbole auf den von der Europ√§ischen Union eingef√ľhrten Energieverbrauchskennzeichnungen. Eingeteilt in sechs Ger√§tegruppen gibt der Label-Lotse eine hilfreiche Entscheidungshilfe beim Kauf von K√ľhl- und Gefrierger√§ten, Waschmaschinen, W√§schetrocknern, Geschirrsp√ľlern, Fernsehger√§ten sowie Beleuchtung. Alle Themenbereiche enthalten eine detaillierte Checkliste, die vor dem Kauf eines Haushaltsger√§ts als Informationsgrundlage dient und mit derer Verbraucher und Verbraucherinnen ihre individuellen Anforderungen an das Ger√§t spezifizieren k√∂nnen.
So gibt der Label-Lotse beispielsweise einen √úberblick dar√ľber, welches Fassungsverm√∂gen ein W√§schetrockner f√ľr eine Familie mit vier Personen ben√∂tigt, wie viel Liter Nutzinhalt ein K√ľhlschrank je nach Personenanzahl im Haushalt haben sollte oder er gibt einen √úberblick √ľber die vielz√§hligen Arten von Lampensockeln und Lampenfassungen sowie Informationen dazu, welche Farbtemperaturen sich f√ľr welches Zimmer am besten eignen. Der Label-Lotse des BMWi stellt ein umfangreiches Informationsangebot mit Ratgebern und Entscheidungshilfen zusammen und gibt hilfreiche Energiespartipps sowie Informationen zu unterschiedlichen Ger√§teherstellern.
Quelle: BMWi | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Urteil: WEG fordert Abbau einer Außentreppe im Garten einer Mietpartei

Viele Eigent√ľmer einer Erdgeschosswohnung erfreuen sich an einer angrenzenden privaten Gartenfl√§che. Dieser Garten geh√∂rt gem√§√ü ¬ß 3 Abs. 2 des Wohnungseigentumsgesetz zum Gemeinschaftseigentum der Wohnungseigent√ľmergemeinschaft (WEG). Erwerben die Eigent√ľmer der Erdgeschosswohnung das Sondernutzungsrecht f√ľr die Gartenfl√§che, k√∂nnen sie diesen privat nutzen und die Miteigent√ľmer von der Nutzung des Gartens ausschlie√üen.
Ein Eigent√ľmerpaar einer Erdgeschosswohnung brachte in ihrem unter dem Sondernutzungsrecht stehenden Garten eine Au√üentreppe an, die zum Balkon ihrer Wohnung f√ľhrte. Die WEG entschied in einer Eigent√ľmerversammlung per Mehrheitsbeschluss, die Treppe solle auf Kosten der Gemeinschaft abgebaut werden. Das Anbringen der Treppe sei, laut WEG, unzul√§ssig und ver√§ndere die √§u√üere Gestalt des Gemeinschaftseigentums. Zum Zeitpunkt der Klage war der individuelle Beseitigungsanspruch bereits verj√§hrt. Die Eigent√ľmer der Erdgeschosswohnung waren mit dem WEG-Beschluss nicht einverstanden und erhoben dagegen Klage (AZ 55 S 18/19).
Das Amtsgericht Berlin-Lichtenberg lehnte diese ab, auch die Berufungsklage hatte keine Aussicht auf Erfolg. So bekr√§ftigte das Landgericht Berlin das Urteil des Amtsgerichts, mit der Begr√ľndung, die Au√üentreppe entspr√§che laut ¬ß 21 Abs. 4 WEG nicht den Grunds√§tzen ordnungsgem√§√üer Verwaltung. Demnach stelle die angebrachte Treppe eine langfristig angelegte gegenst√§ndliche Ver√§nderung des Gemeinschaftseigentums dar und gem√§√ü ¬ß 22 Abs. 1 WEG eine bauliche Ver√§nderung. Die Verj√§hrung des individuellen Beseitigungsanspruchs sei in diesem Fall unbeachtlich. Ein vorliegender Beschluss der Eigent√ľmer √ľber die Erlaubnis zu Erweiterung oder einen Umbau des Balkons zur Terrasse sei f√ľr das Urteil ebenso unerheblich, denn der Inhalt des Beschlusses muss nicht unbedingt den Anbau einer Au√üentreppe beinhalten.
Quelle: LG Berlin | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Wohnen im Souterrain

Wohnen im Souterrain? Viele Menschen denken dabei zunächst an einen umgebauten Kellerraum, der wenig Tageslicht hineinlässt oder nur begrenzten Wohnraum bietet. Auch die Sorge vor Einbrechern oder vor Ungeziefer bereiten vielen Wohnungssuchenden Sorge. Doch eine Souterrainwohnung bietet auch viele Vorteile und mit der passenden Gestaltung, Einrichtung und Lichtkonzeption verwandelt sich das Souterrain schnell in modernen und attraktiven Wohnraum.
Einer der ausschlaggebenden Gr√ľnde daf√ľr, dass Souterrainwohnungen immer beliebter werden, sind die Mietpreise. Gerade in St√§dten mit Wohnungsmangel und steigenden Mieten bieten die sich im Unter- oder Kellergeschoss befindenden Wohnungen eine kosteng√ľnstige Alternative. Zus√§tzlich profitieren die Mieter einer Souterrainwohnungen von einer angenehmen K√ľhlfunktion an hei√üen Sommertagen sowie einer guten Isolierung und D√§mmung im Winter. Denn durch die teils in der Erde eingebettete Lage sorgt die passive Raumk√ľhlung f√ľr ein angenehmes Raumklima sowie niedrigere Temperaturen im Sommer. Gleichzeitig erw√§rmen die oftmals durch den Keller verlaufenden Heizungsrohre die R√§ume im Winter; die in die Erde eingelassenen W√§nde halten die W√§rme im Raum.
Damit eine Souterrainwohnung nicht erdr√ľckend wirkt, sollte das Augenmerk auf den Einbau von Fenstern sowie auf die Lichtkonzeption gelegt werden. Vor allem an Stellen, wo der Sonnenlichteinfall am st√§rksten ist, sollten gro√üe Fenster eingebaut werden. Lichtsch√§chte, die vorher ausgehobelt werden, bilden eine gute M√∂glichkeit, Tageslicht in die Wohnung zu lassen. Streicht man diese von innen mit wei√üer Farbe, wird die Raumgr√∂√üe optisch erweitert und die Lichtzufuhr optimiert. Dasselbe gilt f√ľr die Fensterlaibung. Zudem sollte bei der Wandgestaltung lediglich mit heller Farbe, jedoch nicht mit Pastellt√∂nen gearbeitet werden. Ein Bodenbelag in hellen Erdt√∂nen und aus nat√ľrlichen Materialien wie Holz oder Kork bietet nicht nur eine ansprechende Optik, sondern sorgt auch f√ľr Helligkeit in den R√§umen.
Quelle: Das Haus online | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Investment: Land- und Forstimmobilien

Bereits vor der Corona-Krise war ein Anstieg in Investitionst√§tigkeiten in der alternativen Assetklasse Land- und Forstimmobilien zu beobachten. Dieser Trend setzt sich fort ‚Äď die Nachfrage nach Acker- und Waldfl√§chen unter Investoren steigt auch weiterhin. Denn Land- und Forstimmobilien versprechen, laut Immobilienexperten, eine hohe Rendite, da die Werte f√ľr Grund und Boden fortdauernd erhalten bleiben.
Diese Entwicklung haben auch die Experten des Immobilienberatungsunternehmens Colliers International erkannt und vermitteln gewinnbringende Acker- und Waldfl√§chen nun auch in Deutschland und weltweit. Bereits in Neuseeland, Australien und Kanada hat sich das Beratungsunternehmen zu einem der f√ľhrenden Vermittlungsunternehmen von Land- und Forstimmobilien etabliert. Laut Experten sind Investments im Bereich der Acker- und Landwirtschaft sowie in der Wald- und Forstwirtschaft eine gute Erg√§nzung zum Investment-Portfolio und senken gleichzeitig das Gesamtrisiko. Auch aus erbschaftssteuerlicher Sicht oder beispielsweise durch steuerliche Beg√ľnstigungen bei Wiederanlagen nach einem Verkauf von Agrarfl√§chen ist die Investition in Land- und Forstimmobilien interessant.
W√§hrend landwirtschaftliche Fl√§chen immer knapper werden, steigen die Preise f√ľr landwirtschaftliche Immobilien sowie die Pacht- und Bodenpreise in den letzten Jahren stetig an. Auch die Weiterentwicklung und die Umstellung der Stromproduktion aus erneuerbare Energien sowie das Thema Umweltschutz sind wichtige Gr√ľnde und Faktoren, die f√ľr Land- und Forstinvestments sprechen. Denn sowohl die Nachfrage nach Pflanzen, die f√ľr die Energieproduktion eine elementare Rolle spielen als auch die Nachfrage nach Holz, einem der wichtigsten Roh-, Bau- und Werkstoffe, garantieren Investoren, dass Land- und Forstimmobilien eine sichere und stabile Anlageform sind.
Quelle: Colliers | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Tipp: Darauf sollten Sie beim Ausbau des Dachgeschosses achten

Eigent√ľmer eins Hauses, die das Dachgeschoss ausbauen m√∂chten, m√ľssen auf einiges achten, wenn aus einer Abstellkammer k√ľnftig nutzbarer Wohnraum werden soll. So m√ľssen neben einer guten D√§mmung des Dachs neue Dachfenster eingebaut oder gegen alte ausgetauscht und der Wohnraummuss gut gegen Hitze gesch√ľtzt werden. Auch eine gute Luftzirkulation geh√∂rt zu einem gesunden Wohnklima und guten Wohnkomfort dazu. Bauphysikalisch geh√∂rt ein Dachboden in vielen Altbauten zum Au√üenbereich des Hauses. Wer im Dachgeschoss wohnen m√∂chte, muss dieses nicht nur mit einer K√ľche, einem Badezimmer und einem Wohnzimmer ausstatten, sondern auch f√ľr ausreichend Lichteinfall sorgen.
Bei der Auswahl und dem Einbau der Dachfenster spielt die Statik des Geb√§udes eine genauso wichtige Rolle wie der Winkel der Dachschr√§ge oder die Berechnung der Mindestlichtfl√§che der Fenster. Durchschnittliche Ma√üe eines Dachfensters betragen eine H√∂he von 78 bis 160 cm sowie eine Breite von 54 bis 164 cm. Wer sich eine Sondergr√∂√üe f√ľr die Fenster w√ľnscht, sollte einen Fensterbauer oder einen Dachdecker in die Planung miteinbeziehen. Auch ein Balkon im Dachgeschoss kann nachtr√§glich einbaut werden. Zu beachten ist allerdings, dass h√§ufig eine Baugenehmigung ben√∂tigt wird und bauliche Vorschriften eingehalten werden m√ľssen.
Eine gute Alternative zu einer Dachloggia bietet ein kleiner Dachbalkon oder ein Cabrio-Fenster. Dieses l√§sst sich ohne Genehmigung einbauen und bietet zus√§tzlichen Wohnraum und einen Dachaustritt ins Freie. F√ľr einen guten Sicht- und Sonnenschutz im Dachgeschoss sorgen an den Fenstern angebrachte Rollos und Plissees. Eine gute Dachd√§mmung verhindert die Entstehung von Hitze in den Innenr√§umen des Dachgeschosses. Damit die von den Bewohnern produzierte Luftfeuchtigkeit in den R√§umen nicht zu Sch√§den an der Bausubstanz f√ľhrt, ist regelm√§√üiges L√ľften erforderlich. Eine elektronisch gesteuerte Bel√ľftungsanlage unterst√ľtzt einen regelm√§√üigen Luftaustausch und tr√§gt ma√ügeblich zu einem gesunden Wohnklima bei.
Quelle: bau-welt | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Solarstrom: Flachkollektoren oder Vakuum-Röhrenkollektoren?

Wer seinen eigenen Strom produzieren m√∂chte und √ľber die Anschaffung einer Solaranlage oder Solarthermie nachdenkt, kann zwischen unterschiedlichen Typen von Solarkollektoren w√§hlen. Der Einsatz eines Flachkollektors eignet sich vor allem dann, wenn das Haus und die Dachfl√§che einen guten Standort haben und viel Sonneneinwirkung ausgesetzt sind. Steht das Haus eher an einem schattigen, k√ľhleren Ort, k√∂nnen mithilfe von Vakuum-R√∂hrenkollektoren auch h√∂here Betriebstemperaturen erreicht werden und das Haus kann mit ausreichend selbstproduziertem Strom oder W√§rme versorgt werden.
Flachkollektoren sind nicht nur wegen ihrer preisg√ľnstigen und bew√§hrten Technik die beliebtesten Solarkollektoren in Deutschland, sondern auch aufgrund ihres guten Energieertrags sowie ihrer langen Lebensdauer von bis zu 25 Jahren. Die Kollektoren bestehen aus Glas, welches die Sonnenw√§rme einf√§ngt und zu einer Aluminium-Absorberfl√§che leitet. Die in der Absorberfl√§che enthaltene W√§rmetr√§gerfl√ľssigkeit bringt die W√§rme zum Speicher, w√§hrend eine D√§mmschicht vermeidet, dass W√§rme verloren geht. Die kompakte Bauform, ihr stabiles, aber leichtes Geh√§use, welches allen Witterungen standh√§lt, sowie eine gute √Ėkobilanz und gute Leistungswerte machen Solarkollektoren so beliebt.
Eine weitaus teurere Variante stellen Vakuum-R√∂hrenkollektoren dar. Ihr gro√üer Vorteil ist jedoch, dass sie auch bei einer geringen Sonneneinstrahlung einen hohen Energieertrag garantieren und W√§rmeenergie produzieren. In jeder der aus Glas bestehenden R√∂hren befindet sich ein kreisrunder Absorber in einer Vakuum-Umgebung. Die sich im Absorber befindende W√§rmetr√§gerfl√ľssigkeit flie√üt zum Brennpunkt eines Halbrund-Spiegels und erreicht mit dieser Funktionsweise h√∂here Betriebstemperaturen als die von Flachkollektoren. Somit sind Vakuum-R√∂hrenkollektoren leistungsst√§rker und eignen sich hervorragend, wenn sie zus√§tzlich zur Stromproduktion beispielsweise auch als solare Heizungsunterst√ľtzung eingesetzt werden sollen.
Quelle: Effizienzhaus Online | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Urteil: Unterlassungsklage der Untervermietung an "Medizintouristen" hat Aussicht auf Erfolg

Eine Eigent√ľmerin einer Wohnung in einer Wohneigent√ľmergemeinschaft (WEG) klagt gegen die Eigent√ľmer der Wohnung, die sich direkt unter ihr befindet (AZ V ZR 295/16). Die Klage hat zum Inhalt, dass die beklagten Eigent√ľmer ihre Wohnung an wechselnde Mieter untervermieten und, nach Auslegung der Kl√§gerin, die Nutzung der Wohnung dadurch zweckentfremdet wird. Denn bei den Mietern handelt es sich um sogenannte ‚ÄěMedizintouristen‚Äú, die sich in einem nahegelegenen Klinikum in Behandlung befinden. Die Kl√§gerin fordert die Unterlassung der Nutzung der Wohnung als Pensionsbetrieb.
Ein weiterer Grund der Klage ist, dass von den Untermietern Geruchs- und L√§rmbel√§stigungen ausgehen, die, nach Aussagen der Kl√§gerin, Auswirkungen auf ihr Sondereigentum haben. Die Geruchsemissionen entstehen durch die Nutzung von √§therischen √Ėlen und Weihrauch, die durch die Klima- und Raumluftanlagen sowie offene Fenster in die anderen Wohnungen gelangen. Ebenso gehe aus der Wohnung ein hoher Ger√§uschpegel hervor ‚Äď beispielsweise durch das Laufenlassen des Fernsehers. Das Landgericht (LG) und das Oberlandesgericht (OLG) M√ľnchen lehnen die Klage ab. Laut Urteil sei die Kl√§gerin in beiden Punkten nicht klagebefugt. Die Forderung nach Unterlassung der Ger√§uschs- und Geruchsemissionen durch die Untermieter k√∂nnen weder von der einzelnen Eigent√ľmerin noch von der Eigent√ľmergemeinschaft gefordert oder geltend gemacht werden.
Dies ist nur dann m√∂glich, wenn sich die Bel√§stigungen auf Teile des Gemeinschaftseigentums auswirken. Einzig die Eigent√ľmerin der beklagten Wohnung k√∂nnte Unterlassungsanspr√ľche geltend machen, da es sich um ihr Sondereigentum handelt. Hinsichtlich der Unterlassungsklage zur Untervermietung und der Nutzung der Wohnung als Pensionsbetrieb hat die Revisionsklage Aussicht auf Erfolg. Denn der Bundesgerichtshof (BGH) weist das Urteil des OLG teilweise ab und verweist die Pr√ľfung an ebendieses zur√ľck. Denn ein durch Mehrheitsabstimmung getroffener Beschluss der WEG untersagt die Nutzung der Wohnungen als Pensionsbetrieb und damit die direkte Nutzung oder Untervermietung an ‚ÄěMedizin- und Krankenhaustouristen‚Äú.
Quelle: OLG/BGH | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Tipps: Tiny House selber bauen

Wer ein Mini-Haus, auch Tiny House genannt, selbst bauen m√∂chte, kann sich an zwei unterschiedlichen Baumodellen orientieren. F√ľr Anf√§nger, die √ľber wenig handwerkliches Wissen und Erfahrung verf√ľgen, bietet sich das Baukastenprinzip an. Dieses Modell hat zudem den Vorteil, dass einige der ben√∂tigten Genehmigungen schneller von den √Ąmtern vergeben werden. Erfahrenere Handwerker, die nach dem Bauplanprinzip bauen, k√∂nnen ihre Vorstellungen gestalterisch so umsetzen, wie sie es sich immer gew√ľnscht haben. Zus√§tzlich k√∂nnen sie durch die Eigenarbeit Kosten sparen.
Baupl√§ne und Bauanleitungen f√ľr Tiny Houses sind im Internet zu finden. Meistens sind diese jedoch nur in englischer Sprache, da sie von amerikanischen Anbietern stammen. Auch sollte gepr√ľft werden, ob sich die Anleitungen lediglich auf den Rohbau des Tiny Houses beziehen oder auch eine Anleitung zum Innenausbau enthalten. Sowohl die ben√∂tigten Materialien und Werkzeuge als auch eine detaillierte Anleitung zur Vorgehensweise sollte in den Baupl√§nen enthalten sein. Doch Vorsicht ist geboten, denn die amerikanischen Bauvorschriften oder die Stra√üenverkehrsordnung sind nicht ohne Weiteres auf die deutschen Bestimmungen zu √ľbertragen.
In den meisten F√§llen ben√∂tigt ein Tiny House, trotz seiner kleinen Gr√∂√üe von etwa 8 bis 30 Quadratmetern eine Baugenehmigung. Befindet sich das Tiny House auf einem Anh√§nger unterliegt es dem Stra√üenverkehrsrecht und erfordert keine Baugenehmigung. Zu den Kostenfaktoren f√ľr ein Tiny House z√§hlen neben den Material- und Baukosten beispielsweise noch Kosten f√ľr das Grundst√ľck, die Grunderwerbsteuer sowie ggfs. Kosten f√ľr einen Makler, Notar und den Grundbucheintrag. Hinzu kommen Kosten f√ľr die Versorgungstechnik und Innenausstattung, sowie weitere Amtskosten wie f√ľr die Baugenehmigung oder Grundst√ľcksvermessung.
Quelle: Bauratgeber Deutschland | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Studie: Spotlight Gewerbeparks

Laut der im Juni 2020 erschienenen Studie ‚ÄěSpotlight Gewerbeparks‚Äú von bulwiengesa, einem unabh√§ngigen Analyseunternehmen der Immobilienbranchen und der Initiative Unternehmensimmobilien, stellten Gewerbeparks auch schon vor der ‚ÄěCorona-Krise‚Äú eine begehrte und attraktive Investitionsm√∂glichkeit dar. In den letzten Jahren wurde sowohl eine steigende Nachfrage nach Gewerbeparks als auch ein steigendes Angebot verzeichnet.
So nimmt die Baut√§tigkeit von Gewerbeparks von Jahr zu Jahr rapide zu. W√§hrend im Jahre 2015 etwa 90.000 Quadratmeter Fl√§che fertiggestellt wurden, waren es im Jahre 2019 bereits 210.000 Quadratmeter Nutzfl√§che. Die Herausgeber der Studie gehen davon aus, dass sich die Fertigstellungen und Fl√§chenumsetzungen von Gewerbeparks in Deutschland auch in Zukunft rasant weiterentwickeln werden. Einer der Gr√ľnde daf√ľr sind die Entwicklungen im E-Commerce Bereich. Vor allem f√ľr Unternehmen aus dem klassischen B-to-C-Bereich sind Gewerbeparks aufgrund ihres Standorts und ihrer flexiblen Nutzungsm√∂glichkeiten besonders attraktiv.
Von gro√üem Vorteil ist also, dass sich auf nur einem Grundst√ľck B√ľrofl√§chen und Produktionshallen, sowie die Bereiche Logistik und Service befinden. Unter diesen Bedingungen haben Unternehmen die M√∂glichkeit k√ľrzere Lieferzeiten zu garantieren und sich den ver√§nderten Produktionsbedingungen anzupassen. Auch die meist stadtnahen Lagen von Gewerbeparks spielen eine wichtige Rolle. So belegen Unternehmen aus der Logistik- und Transportbranche sowie f√ľr Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, wie beispielsweise der Leichtindustrie, etwa 44 Prozent der Nutzfl√§chen von Gewerbeparks.
Quelle: bulwiengesa | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Optimale Beleuchtung mit dem richtigen Lichtkonzept

Wer tr√§umt nicht von gro√üen sonnenlichtdurchfluteten R√§umen, die tags√ľber Helligkeit garantieren und einen einladenden Blick in die Natur bieten und abends mit einer gut gesetzten Beleuchtung, harmonische Stimmung und Wohlf√ľhlatmosph√§re zu genie√üen? Eine ma√ügeschneiderten Lichtplanung und ein durchdachtes Lichtkonzept im Haushalt steigern das Wohlbefinden, sch√ľtzen die Gesundheit und f√∂rdern die Produktivit√§t.
Grunds√§tzlich sind beim Thema Lichtsetzung zwei Beleuchtungsarten zu beachten. Das Grundlicht, auch Arbeitslicht genannt, bildet die Basis der Beleuchtung im Raum. Die Grundbeleuchtung soll eine gleichm√§√üige Verteilung der Helligkeit bieten und als Orientierung im Dunklen dienen. Mit der Sekund√§rbeleuchtung, der Hintergrundbeleuchtung und dem Akzentlicht, bekommt die Beleuchtung im Raum eine individuelle Note und kann gezielt so eingesetzt werden, wie es f√ľr den Zweck des Raumes und f√ľr die T√§tigkeiten am effektivsten ist.
So wirkt sich beispielsweise bl√§uliches Licht mit bis zu 5000 Grad Kelvin positiv auf die Produktivit√§t aus, indem es die Produktion des Hormons Serotonin ankurbelt. Bl√§uliches Licht eignet sich deshalb gut f√ľr das Arbeitszimmer, um T√§tigkeiten nachzugehen, die eine gute Konzentration erfordern. R√∂tliches Licht hingegen, mit etwa 3000 Grad Kelvin wirkt beruhigend und eignet sich gut f√ľr das Schlafzimmer oder f√ľr gem√ľtliche Couch-Abende. Das digitale Magazin ‚ÄěDas Haus Online‚Äú bietet auf seiner Internetseite zahlreiche Informationen zu der richtigen Lichtsetzung in den unterschiedlichen R√§umen im Haushalt. So erfordert eine optimale Lichtsetzung im Wohnzimmer oder Esszimmer andere Eigenschaften als die Beleuchtung auf dem Dachboden, im Flur oder im Au√üenbereich sowie im Garten.
Quelle: Das Haus Online | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Kleinwindkraftanlagen f√ľr die Stromerzeugung im Privathaushalt

F√ľr die Erzeugung von erneuerbarem Strom f√ľr den Eigenbedarf in Privathaushalten sind vor allem Photovoltaikanlagen sehr beliebt. Doch auch mit kleinen Kleinwindkraftanlagen auf dem eigenen Grundst√ľck kann Eigenstrom produziert und genutzt werden. Vor allem Gewerbebesitzer, beispielsweise aus der Immobilien- oder der Landwirtschaft, die einen hohen Stromverbrauch aufweisen, aber auch private Hausbesitzer, greifen auf die Stromerzeugung √ľber Kleinwindkraftanlagen zur√ľck.
Kleine Windkraftanlagen in Deutschland haben in etwa eine Gr√∂√üe von 10 bis 30 Metern und einen Rotordurchmesser von etwa 3,5 bis 7 Metern bei einer 6 Kilowatt (kW) Leistung. Nach der Definition des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) spricht man von einer Kleinwindkraftanlage, wenn Sie eine H√∂he von 50 Metern und eine Leistung von 100 kW nicht √ľberschreiten. Wer sich f√ľr den Kauf einer Kleinwindkraftanlage entscheidet, sollte zun√§chst √ľberpr√ľfen lassen, ob und welche Bau- und Genehmigungsrichtlinien die jeweilige Landesbauordnung festschreibt. Ebenso muss √ľberpr√ľft werden, ob die Windverh√§ltnisse vor Ort ausreichen, um einen erfolgreichen Betrieb der Anlage zu garantieren. Je st√§rker die Windgeschwindigkeit vor Ort und h√∂her der Standort der kleinen Windkraftanlage gelegen ist, desto ertragsreicher ist die Stromproduktion.
Etwa 1000 Kilowattstunden erneuerbarer Strom k√∂nnen pro Kilowatt installierter Leistung produziert werden, wenn die Kleinwindkraftanlage einen guten Standort im Binnenland hat. An der K√ľste, wo mit st√§rkeren Windverh√§ltnissen zu rechnen ist, k√∂nnen sogar mehr als 2000 kWh pro Kilowatt installierter Leistung entstehen. Vor allem an den sonnenarmen Tagen im Herbst und im Winter, ist der Einsatz einer Kleinwindenergieanlage sinnvoll. Dieser dient als gute Erg√§nzung zu den Photovoltaikanlagen im Sommer, um ganzj√§hrig f√ľr ausreichend Stromerzeugung zu sorgen. Das Einspeisen des produzierten Stroms ins √∂ffentliche Netz liegt unter 9 Cent pro Kilowattstunden und ist nicht besonders wirtschaftlich. Deshalb sollte das Haus oder das Gewerbe einen hohen Energieverbrauch aufweisen, damit sich der Einsatz einer Kleinwindkraftanlage auch wirklich lohnt.
Quelle: energie-experten.org | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Corona-Krise: Verhaltenskodex f√ľr Eigent√ľmer und Mieter von Handelsimmobilien

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) und der Handelsverband Deutschland (HDE) haben einen Verhaltenskodex f√ľr Besitzer und Mieter von Handelsimmobilien entwickelt, der Handlungsempfehlungen gibt, wie beide Parteien mit den durch die Corona-Krise entstandenen Einbu√üen in Mietzahlungen und der H√∂he der k√ľnftigen Mietpreise umgehen k√∂nnten. Denn sowohl die Immobilienwirtschaft als auch der Einzelhandel sind gleich stark von den Auswirkungen der staatlich angeordneten Betriebsschlie√üungen betroffen.
Um gemeinsam aus der Krise zu kommen und Mietstreitigkeiten entgegen zu wirken, bevor diese gerichtlich geregelt m√ľssen werden, appellieren ZIA und HDE deshalb, einen Konsens zur Risikoverteilung und Rettung der Immobilienwirtschaft und des Handels zu finden. Denn ein gro√ües Problem liegt darin, dass Mieter von Einzelhandelsimmobilien mit den Mietzahlungen in Verzug sind und ihren Mietvertragspflichten nicht nachkommen k√∂nnen. Gewerbeimmobilienbesitzer haben bisher vereinbarte Zahlungsanspr√ľche und Verzugszinsen in ihrem vollen Umfang geltend machen wollen. Da Mieter und Vermieter von Gewerbeimmobilien beide das Interesse verfolgen, auch in Zukunft bestehen zu k√∂nnen und St√§dte zukunftsf√§hig und attraktiv zu halten, sind L√∂sungsvorschl√§ge notwendig, die den Branchen neuen Schwung verleihen.
Mit dem Ziel einer angemessenen Risikoverteilung schlagen die Spitzenverb√§nde der Immobilienbranchen und des Handels vor, die Mieten f√ľr die drei Monate andauernden Verordnungen zur Ladenschlie√üung um bis zu 50 Prozent zu erlassen und bestenfalls auch f√ľr die Zeit danach Mietreduzierungen zu erlauben. Die H√∂he und die Bedingungen der Mietreduzierungen k√∂nnten individuell geregelt werden. Auch Verl√§ngerungen der Mietvertragslaufzeiten, die Entwicklung von verkaufsf√∂rdernden Ma√ünahmen, wie beispielsweise flexiblere √Ėffnungszeiten sowie weitere staatliche F√∂rderprogramme seien zwingend notwendig.
Quelle: ZIA / HDE | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Terrassent√ľren und ihre Eigenschaften

Wer im Besitz eines Gartens und einer Terrasse ist, m√∂chte sich meist an einem sch√∂nen Ausblick ins Freie erfreuen ‚Äď zum Beispiel in die Natur, in einen Wald, auf die Berge oder das Meer. Das gelingt mit der richtigen Terrassent√ľr. Eine gro√üz√ľgige Glasfront mit bodentiefen Fenstern beispielsweise schafft nicht nur Weitblick und sorgt f√ľr gro√üen Lichteinfall und helle R√§ume, sondern verbindet auch den Innen- mit dem Au√üenbereich. Au√üerdem sorgt sie bei geschlossenem Zustand im Idealfall f√ľr Sicherheit und eine gute D√§mmung.
Grunds√§tzlich gibt es drei Arten von Terrassent√ľren. Je nachdem, wie viel Platz das √Ėffnen einer T√ľr einnehmen kann und welchen optischen Eigenschaften erf√ľllt werden sollen, kann eine Terrassent√ľr geschoben, geschwenkt oder gefaltet werden. W√§hrend eine Hebe-Schiebe-T√ľr leicht beweglich ist und sich vor allem dadurch auszeichnet, dass sie sehr wenig Platz beim √Ėffnen ben√∂tigt, ben√∂tigt eine Schwenk- oder Anschlagt√ľr zum √Ėffnen einen Winkel von bis zu 90 Grad nach innen. Diese ist zudem sehr gut ged√§mmt und kosteng√ľnstig in der Anschaffung. Falt-Schiebe-T√ľren bestehen aus unterschiedlichen Glaselementen und lassen sich wie eine Ziehharmonika auseinander- und zusammenfalten. Diese eignen sich vor allen Dingen f√ľr breite Terrassen und bieten eine interessante Optik. Allerdings besitzen sie eher schlechte D√§mmeigenschaften.
Auch die Auswahl des Rahmens spielt bei der Terrassent√ľr eine wichtige Rolle. Dieser soll stabil sein, einen guten Schall- und Eibruchschutz bieten und gut ged√§mmt sein, damit die W√§rme aus dem Haus nicht nach au√üen und die Hitze nicht nach innen gelangt. Terrassent√ľr-Rahmen k√∂nnen aus Kunststoff, Holz oder einer Aluminiumkonstruktion mit einem Holzkern bestehen. Die kosteng√ľnstigste und pflegeleichteste Variante bietet ein Kunststoffrahmen, der zudem gute D√§mmeigenschaften aufweist und besonders langlebig ist. Auch Holz hat aufgrund seiner geringen W√§rmeleitf√§higkeit beste D√§mmeigenschaften. Ein Rahmen aus Holz muss allerdings zus√§tzlich gegen N√§sse, Frost und Sonnenlicht gesch√ľtzt werden, da Holz sehr witterungsanf√§llig ist. Beste Materialen und Eigenschaften bieten Fensterrahmen aus einer Holz-Aluminium-Konstruktion, die Kosten fallen aber auch dementsprechend hoch aus.
Quelle: Immowelt AG | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Klimaschutz und Nachhaltigkeitsaspekte beeinflussen Immobilieninvestitionen

Nachhaltigkeitsaspekte und Umweltkriterien spielen bei Finanzierungsentscheidungen und Immobilieninvestitionen eine immer wichtigere Rolle. Dabei geht es Investoren und Geldgebern sowohl um Aspekte des Klimaschutzes und der Umweltvertr√§glichkeit als auch um soziale Anliegen. Das geht aus dem DIFI-Report (Deutscher Immobilienfinanzierungsindex) des Immobiliendienstleisters JLL in Kooperation mit dem ZEW ‚Äď Leibnitz-Zentrum f√ľr Europ√§ische Wirtschaftsforschung aus dem ersten Quartal 2020 hervor.
In dem DIFI-Report wurden Immobilienexperten und -expertinnen befragt, welche Rolle Green-Buliding-Zertifizierungen und ESG-Kriterien bei Investitions- und Finanzierungsentscheidungen spielen. Fast zwei Drittel der Befragten Experten gaben an, dass die ESG-Kriterien Environmental, Social und Governance eine mittlere bis gro√üe Rolle bei Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen spielen. Immerhin 29 Prozent sprechen sich f√ľr einen geringen Einfluss aus. JLL verweist zudem auf internationale Studien, die zeigen, dass B√ľrogeb√§ude mit Green-Building-Zertifizierungen zu h√∂heren Preisen verkauft oder vermietet werden, als Geb√§ude, die keine Zertifizierungen haben.
Etwa 50 Prozent der Befragten denken zudem, dass ESG-Nachhaltigkeitsaspekte und Green-Building-Zertifizierungen einen Einfluss auf den Marktwert der Immobile haben und sich auf das Finanzierungsvolumen auswirken. Laut Umfrageergebnissen gaben ebenfalls die H√§lfte der befragten Teilnehmer an, sich bereits mit einem Anteil von bis zu 10 Prozent an Green-Building-Immobilien in A-Lagen zu beteiligen. Spekuliert wird, dass sich dieser Anteil in den n√§chsten Jahren erh√∂hen wird. Einer der Gr√ľnde daf√ľr wird sein, dass immer mehr St√§dte planen, ab dem Jahr 2030 nur noch klimaneutrale Immobilien in den Innenst√§dten zu akzeptieren.
Quelle: JLL | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Welcher Boden in ebenerdigen Duschen?

Ebenerdige Duschen im Badezimmer erfreuen sich gro√üer Beliebtheit. Denn sie sorgen f√ľr Sicherheit, Bewegungsfreiheit und eine moderne Optik. In der Badezimmergestaltung von vielen Neubauimmobilien setzen sich ebenerdige Duschen durch und auch in √§lteren Bestandsimmobilien l√§sst sich nachtr√§glich ein barrierefreies Badezimmer nachr√ľsten. Insgesamt gibt es drei Systeme von begehbaren Duschen: eine Duschwanne, ein Duschelement aus Fliesen oder ein Gef√§lle-Estrich mit Duschrinne.
Eine Duschwanne stellt nicht nur die g√ľnstigste Variante dar, sondern ist bei der Montage mit wenig Aufwand verbunden. Zahlreiche Hersteller bieten Duschwannen in unterschiedlichen Formen und Gr√∂√üen an. Die Vorteile einer Duschwanne sind, dass sie sich leicht abdichten l√§sst. Sollte es Probleme mit dem Abfluss geben, l√§sst sich eine Duschwanne dar√ľber hinaus problemlos abmontieren. Preislich liegt der Einsatz einer Duschwanne im g√ľnstigeren Bereich. Die Kosten f√ľr einen ebenerdigen Duschboden bewegen sich bei einer Gr√∂√üe von 120 x 120 Zentimetern in etwa bei 1.000 bis 1.500 Euro. Fertige Duschelemente sind kosteng√ľnstiger.
Ein gefliester Duschboden bietet die M√∂glichkeit, gleich das komplette Badezimmer mit Fliesen auszustatten und den Raum optisch zu vergr√∂√üern. Duschelemente aus Fliesen sind mit einem Gef√§lle versehen, sodass das Wasser gut und leicht abflie√üen kann. Der Abfluss liegt entweder mittig oder in einer Ecke des Duschelementes. Ob rechteckige, f√ľnfeckige oder viertelkreisf√∂rmige B√∂den, geflieste Elemente lassen sich in allen Gr√∂√üen einbauen und liegen preislich im Mittelfeld. Die kostenintensivste Variante sind begehbare Duschen aus Gef√§lle-Estrich mit Duschrinne. Mit einer rutschfesten Oberfl√§che, einer gro√üen Auswahl an Farben und Dekoren und individuellen Gestaltungsm√∂glichkeiten l√§sst sich auch der Abfluss dort einbauen, wo er gew√ľnscht wird oder eine behindertengerechte Ausf√ľhrung realisieren. In Kombination mit einer Fu√übodenheizung wird das Badezimmer zu einer richtigen Ruhe- und Komfortoase.
Quelle: Das Haus online | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Schlechte Energiebilanz bei Nachkriegsimmobilien

Laut des Infodienstes Bauen und Finanzieren der LBS Landesbausparkassen wurden rund 40 Prozent des gesamten deutschen Wohnungsbestandes vor der Einf√ľhrung der ersten W√§rmeschutzverordnung aus dem Jahre 1977 errichtet. Ein Gro√üteil der Immobilien, die in den Jahrzehnten nach dem Krieg, zwischen 1949 und 1978 gebaut wurden, weisen gro√üe M√§ngel und Schwachstellen im Bereich der Energieeffizienz auf und bed√ľrfen umfassender Modernisierungsma√ünahmen.
Aus Berechnungen des Bundeswirtschaftsministeriums geht hervor, dass der durchschnittliche Energieverbrauch der Bestandsimmobilien aus dieser Zeit bei etwa 208 Kilowattstunden pro Quadratmeter (kWh/qm) liegt. Immobilien, die nach den Richtlinien aus der Energiesparverordnung von 2009 erbaut wurden, verbrauchen dagegen in etwa 50 kWh/qm. Vor allem Wohnhäuser aus den 50er- und 60er-Jahren, die sogenannten Nachkriegsimmobilien, weisen einen hohen energetischen Sanierungsbedarf auf.
Aufgrund von Materialknappheit und Sparsamkeit in der Nachkriegszeit verf√ľgen diese H√§user √ľber keinen ausreichenden Schall- und W√§rmeschutz. Auch wenn viele der damals eingesetzten Einzel√∂fen mit der Zeit durch Zentralheizungen ersetzt wurden, entsprechen diese oft nicht den heutigen Energiestandards. In den 70er-Jahren gewann das industrielle Bauen und das Bauen mit Beton gro√üe Bedeutung. K√§ufer von Wohnimmobilien aus den 70er-Jahren sollten deshalb den Bauzustand dieser Immobilien auf W√§rmebr√ľcken, Feuchtigkeitssch√§den sowie auf Schadstoffe hin √ľberpr√ľfen lassen, die durch die Verwendung von gesundheitssch√§dlichen Werkstoffen wie Asbest oder Formaldehyd entstanden sein k√∂nnten.
Quelle: LBS | Bereitgestellt für Immobilienmakler Stuttgart | SCHMID IMMOBILIEN STUTTGART GbR

Quelle: Immonewsfeed
Traubergstraße 26 · 70186 Stuttgart (Gänsheide) · Telefon +49 711 24 27 06· Telefax + 49 711 24 27 61 · info@s-0711.de

Besuchen Sie Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart auf Facebook Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Google Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart auf Youtube Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Twitter Schmid Immobilien - Immobilienmakler Stuttgart bei Instagram

Diese Seite drucken
Erfahrungen & Bewertungen zu Schmid Immobilien Stuttgart GbR